Aktuell - Gemischter Chor "Cantare" Schönwalde

Direkt zum Seiteninhalt
Unser Chor wurde am
12. März 1992 durch vier sangesfreudige Sänger gegründet.
Durch Mundpropaganda und persönlicher Werbung wurden wir rasch mehr. Was uns immer besonders freute, war die Besetzung der Männerstimmen.
Markus Crome hat im August 2016 die musikalische Leitung des Chores übernommen.
Wir singen gerne volkstümliches, lustiges, spritziges, nachdenkliches, Lieder aus anderen Ländern in deren Sprache, unser Liedgut ist damit breit gefächert.
Unser Motto ist “Freude am Singen” und für die Meisten ist der Chor mehr als eine wöchentliche Gesangsprobe!


Veranstaltungen
Das Jahr 2018

17.02.2018 - Singen zum 95. Geburtstag Dorothea Kohly
Jemandem eine Freude bereiten, ist etwas Schönes. Zu einem 95. Geburtstag zu singen, etwas ganz Besonderes.
95 Jahre und kein bisschen müde, so empfing uns unser Ehrenmitglied Dorchen zu ihrer Geburtstagsfeier am 17.02.18 im Heidekrug in Zühlsdorf.
Jedes Chormitglied überreichte ihr eine Rose und gratulierte ihr persönlich. Nach einem schönen Auftritt ließ es sich Dorchen nicht nehmen mit uns anzustoßen. Die Freude war sehr groß, es hat ja ihr Chor gesungen.


15. 03.2018 - 26. Chorgeburtstag
Was machen wir, wenn der Tisch festlich gedeckt ist und es nach Essen duftet, … genau, wir feiern!
Am 15. März feierten wir unseren 26. Chorgeburtstag und beglückwünschten ganz herzlich 3 Sänger,
Gudrun, Jörg und Birgit für 20 Jahre Chormitgliedschaft.
Glückwünsche und eine Anstecknadel wurden durch die Vorsitzende des Brandenburgischen Chorverbandes überbracht.
Marcus gratulierten wir nachträglich zu seinem Geburtstag und unsere liebe Inge wurde verabschiedet.
Es fiel ihr nicht leicht und wir werden unsere Inge sehr vermissen. Sie hat viele Jahre so liebevoll unsere Chronik gepflegt, dafür ein ganz großes Dankeschön.
Nun wird unsere neue Sängerin Kerstin unsere Chronik weiter fortschreiben, darüber freuen wir uns sehr.
Es war ein schöner gelungener Abend!


13.- 15.04.2018 - Probenwochenende in Neu Golm
Im Landhaus in Neu Golm trafen sich am Freitag, den 13.04. alle Sänger zu einem Probenwochenende. Mitgebrachter selbst gebackener Kuchen und Kaffee versüßte uns den Empfang.
In einer netten Runde im Sonnenschein kamen nach und nach alle gut im Landhaus an. Wir bekamen schöne Zimmer und wurden sehr gut verpflegt, so ließ es sich aushalten. Drei wunderbare intensive Proben vergingen wie im Flug, mit Marcus singen wir eben mit „Spaßvergnügen“, wie er immer so schön zu sagen pflegt. Für unseren nächsten Auftritt am 21.04. sind wir sehr gut vorbereitet und haben drei neue Lieder im Gepäck.
Auf den russischen Abend am Samstag waren wir sehr gespannt und wir wurden mehr als überrascht. Ein festlich gedeckter Tisch mit russischen Spezialitäten wartete auf uns. Der Samowar war angeheizt und der Wodka stand bereit. Unser Gastwirt erzählte uns etwas über die vielen Speisen und von seinen Reisen durch Sibirien. Seine Frau und er kochen alles gemeinsam für ihre Gäste. Eine ganz besondere Überraschung war ein Konzert von 3 russischen Künstlern. Mit Kalinka und einem großen Applaus wurde das Programm beendet.
Jutta und Olaf, vielen lieben Dank für die Organisation, ja und weil es so toll war, kommen wir im nächsten Jahr wieder nach Neu Golm.
Fazit: Es war ein fantastisches Wochenende und hat allen Sängern viel Freude bereitet.



17.06.2018 - 47. Sängertreffen in der Uckermark
Auch in diesem Jahr ließen wir es uns nicht nehmen, der Einladung unseres alten Chorleiters, Dr. von Grüner, zu folgen, um mit anderen Chören aus der Uckermark ein schönes Sängertreffen zu gestalten.
Wir fahren immer sehr gerne nach Criewen, das Wetter passte und wir hatten 3 neue Lieder im Gepäck,
"Put Vejini", "Pandur-andandori" und "Junimond".
Karsten Zweininger, der immer zur Stelle ist, wenn wir ihn als Chorleiter brauchen, gebührt ein großes Dankeschön, für die Proben und den Auftritt, ohne ihn hätten wir nicht auftreten können.
Es war ein schöner Nachmittag, auch wenn unsere Männer nicht pünktlich zum Fußballspiel Mexiko - Deutschland daheim waren.


21.06.2018 - Sommerfest unseres Chores
Haben wir nicht einen schönen Probenraum, viele Jahre probten und feierten wir hier, heute fand nun die letzte Feier darin statt, da kam doch ein bisschen Wehmut hoch.
Es stehen große Umbaumaßnahmen an, da unsere Kita dringend mehr Platz benötigt.
Also starten wir nach der Sommerpause mit unseren Proben in der AWO in Basdorf. Sobald die Umbaumaßnahmen in der Dorfmitte (rechts neben unserem Landhaus) beendet sind, bekommen wir dort einen neuen schicken Probenraum, darauf freuen wir uns schon sehr.
Der Dekotrupp traf sich um 17.30 Uhr und ging flott ans Werk. Es machte allen Spaß und im Handumdrehen hatten wir einen toll gedeckten Tisch und geschmückten Raum.
Für das leibliche Wohl sorgten wir selbstverständlich wieder selber, eine sehr schöne Auswahl von herzhaft bis süß, entzückte unseren Gaumen.
Wir haben viel gesungen, gelacht und geredet, es war ein schöner Abend.


25.08.2018 - 70. Geburtstag
Unser Reinhard wurde 70., das muss natürlich gefeiert werden.
Am 25. August hat er uns eingeladen mit ihm ein bisschen zu feiern, natürlich mit einem Ständchen, das durfte nicht fehlen.
Dem Landhaus wurde wieder mal Leben eingehaucht, da es ansonsten geschlossen ist, das war richtig schön.
Ein zünftiges Geburtstagslied, ganz herzliche Glückwünsche von unserer Vorsitzenden und zwei lustige Beiträge von Rosi und Marianne verschönten unser Programm. Reinhard seinen Liedwünschen sind wir auch fast nachgekommen, Nkosi Sikelel durfte natürlich nicht fehlen, sein Lieblingslied. Reinhard und auch seine Gäste freuten sich sehr über unsere Gesangseinlage.


08.09.2018 - Musiksommer in Schönwalde
Am 08. September gehörte die Pfarrscheune in Schönwalde der Musik. Es war ein schöner Sommertag mit ganz viel Musik. Unser Auftritt begann um 18.00 Uhr. Karsten Zweininger hatte fleißig mit uns geübt und nach unserem  Einsingen ging es los. Mit einem neuen Kanon  namens "Hallo" begannen wir unser Programm.
Unsere Vorsitzende erzählte dann unseren Gästen was sie alles noch erwartet und wünschte uns allen viel Vergnügen.  Lieder wie z.B. "Leise zieht durch mein Gemüt", "Good News", "Panduri" und "Junimond" erklangen zur Freude unserer Gäste in der Pfarrscheune.
Vielleicht konnten wir ja mit unserem Gesang ein neues Chormitglied gewinnen, wer weiß?



Zurück zum Seiteninhalt